Unser höchstes Anliegen ist es, unseren Kunden eine fachgerechte und individuelle Beratung in entspannter Atmosphäre anzubieten. Zufriedenheit wird bei uns groß geschrieben und wir freuen uns, wenn Sie sich bei uns wohlfühlen und gerne wieder kommen.

Ca. 25.000 Stammkunden bestätigen uns in unserer Arbeit und besuchen uns regelmäßig. Auf 1000qm Verkaufsfläche, aufgeteilt auf 4 Etagen, führen wir eine große Auswahl an Markenartikeln im Sport- und Modebereich. Besondere Wünsche nehmen wir sehr gerne entgegen und versuchen stets, Sie als Kunden zufrieden zu stellen. Zweimal jährlich (im Januar und Juli) bieten wir unseren Kunden unsere "Stammkundentage" an. Dies sind vier aufeinanderfolgende Tage (Donnerstag bis Samstag), an denen eine Vielzahl von Angeboten auf Sie wartet und wir Sie zudem mit kleinen Häppchen zur Stärkung für Ihren Einkauf verwöhnen.

Möchten Sie sich Ihre neu erworbenen Textilien für sich, oder Ihren Verein bedrucken lassen? Auch hierfür sind wir Ihr Ansprechpartner. In unserer hauseigenen Flock-Abteilung drucken wir problemlos Ihre gewünschten Schriftzüge, bzw. Motive auf. In unserer Kaffee-Ecke verwöhnen wir Sie gerne mit einer Tasse Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato oder einem kalten Getränk, um sich z..B. über die aktuellen Pistenverhältnisse im Winter, Fußballergebnisse usw. unterhalten zukönnen , oder sich einfach einen kleinen " Ratsch" zu gönnen.


HISTORIE - DIE ENTSTEHUNG VON SPORT MICHETSCHLÄGER

Solange man zurückdenken kann, gab es im Hause Michetschläger eine Schreinerei-Wagnerei. Nach dem letzten Marktbrand 1874 wurde das Haus in der heutigen Form errichtet. Im Erdgeschoss waren Stallungen mit Gewölben untergebracht, im Obergeschoß befanden sich die Wohnräume. Die Lage direkt neben der Kirche war schon immer ein bevorzugter Anlaufpunkt im Marktgeschehen.

Nach dem 2. Weltkrieg
Die Schreinerei mitten im Ort war Anlaufstelle für Leime, Farben, Glas etc. Erst wurden diese Artikel aus größeren Gebinden abgefüllt. Im Laufe der Jahre wurden fertig abgefüllte kleine Gebinde eingekauft und verkauft. Aus dieser Aktivität entstand der Farbladen, der bis 1998 geführt wurde. Mitten im Bayerischen Wald war der Skisport schon immer populär. Die Ski wurden früher aus ausgesuchten Hölzern ausgehobelt, gedämpft und gebogen. Mit dem Einzug von Stahlkanten und Plastikbelägen in den Skibau wurden der reine Holzski abgelöst. Spezialisten wie die Firma Vöstra (heute Völkl) in Straubing entstanden. Um die Skikunden weiter bedienen zu können, wurden Ski nun vermehrt bei den Skiherstellern eingekauft. Zu den Skiern kamen die Bindungen, die Stöcke, das Wachs usw. Das Sportgeschäft entstand.

1966: Gewerbeanmeldung "Verkauf von Sportartikeln, Möbeln und Farben
Die offizielle Gewerbeanmeldung für den "Verkauf von Sportartikeln" ist im Jahre 1966 aktenkundig. Jahrzehntelang wurde das Sportgeschäft als reines Hartwarengeschäft ohne Schuhe und Bekleidung geführt. Mehr als 20 qm Ladenfläche waren nicht möglich, da im Haus auch gewohnt wurde und die Schreinerei untergebracht war. Mit dem Kauf eines Grundstückes außerhalb des Marktes mit einem alten Stadl und dem späteren Bau und Umzug der Schreinerei wurde der Weg für die Erweiterung des Sportgeschäftes geebnet. Dies war die wichtigste und weitsichtigste Entscheidung von Hans und Berta Michetschläger in einer sehr schwierigen Zeit. In den folgenden Jahren wurde sowohl der Bau der Schreinerei als auch mehrere Umbauten und Erweiterungen des Sportgeschäftes durchgeführt.

1995: Abspaltung des Sportgeschäftes von der Schreinerei
Durch die Übergabe des Geschäftes aus Altersgründen entstanden zwei Betriebe. Hans Michetschläger jun. übernahm die Schreinerei, Alfred Michetschläger das Sportgeschäft.

1998: Umbau und Renovierung
Innerhalb von 8 Wochen erfolgte der komplette Umbau des Geschäftes. Der Rückbau in den Rohbauzustand und die Erneuerung von Grund auf führte zu einem völlig neuem Geschäftsbild. Ein modernes Sportgeschäft entstand.

2003: Erweiterung durch Kauf und Umbau des Nachbarhauses
Als das Nachbarhaus zum Verkauf stand wurde diese Möglichkeit sofort ergriffen. Das Haus wurde ebenfalls total entkernt und neu gestaltet. Nun ergab sich die Möglichkeit, mit einem großen Wanddurchbruch die unteren und oberen Etagen erschließen zu können. Die zusätzlichen Räumlichkeiten wurden für eine kleine Modeabteilung verplant. Im unteren Bereich fand neben der neuen Ski- und Schuhabteilung ein kleines Bistro ein ruhiges Plätzchen, in dem Wartezeiten überbrückt werden können. Cappuccino, Latte Macciato, Espresso und kalte Getränke stehen den Kunden jederzeit zur Verfügung.

2008: Renovierung und Erweiterung der Skiwerkstatt
Durch diese Maßnahme wurde die Skiwerkstatt zum einen erweitert und zum anderen als Verkaufsraum gestaltet. Die moderne Einrichtung aus Edelstahl und Holz erlaubt es nun, in der Übergangszeit im Herbst und im Frühjahr die Räumlichkeiten der Skiwerkstatt als Verkaufsraum zu benutzen.

2010: Neubau eines Wohn-, Ausstellungs- und Verwaltungsgebäudes
Der Neubau wurde am 14. Mai 2010 nach neun Monaten Bauzeit eingeweiht. Nun stehen weitere 450 qm Fläche für Beflockungen, Lager und den Internet-Handel bereit. Neben dem eigenen Internet-Shop und dem Handel über Ebay wurde auch der Vertrieb über Amazon möglich. Was vorher auf wenigen Quadratmetern abgewickelt werden musste, kann nun in angenehmer Atmosphäre stattfinden. Die neu geschaffenen fünf Garagenstellplätze werden als Garagen und Zwischenlager genutzt. Da sich im obersten Stock eine Wohnung mit ca. 130 qm befindet, kann der Wohnraum im Hauptgebäude für geschäftliche Zwecke benutzt werden. Der nächste Umbau dieser Wohnräume als Verkaufsfläche steht bevor.

2011: Umbau des Stammhauses
Der größte Umbau in der Geschichte von Sport Michetschläger ist geschafft. In fünf Monaten Bauzeit wurde das Stammhaus entkernt und neu aufgebaut. Jetzt gibt es noch mehr Auswahl auf 1000 m² Fläche.

2012: Neueröffnung eines Schuhhauses
In den unteren Räumen des Neubaus entstand unser neustes Projekt. Unser "Schuahaus". Seit 16.08.2012 ist dieses geöffnet und wartet mit einer großen Auswahl an modischen Schuhen für Groß und Klein auf. Überzeugen Sie sich selbst von der Auswahl und kommen Sie einfach bei uns vorbei.


Wir freuen uns auf Sie!